im Dorf
 Besuch im Spätminoischen Friedhof von Armeni

(13-12. Jahrhundert v. Chr.) Dieser Friedhof ist etwa 2km vom Dorf Armeni entfernt in einem wundervollen Eichenwald. Es wurden  mehr als 220 Grabstätten freigelegt. Die meisten dieser Gräber wurden unberührt aufgefunden und beinhalteten viele wertvolle Fundstücke wie Keramikvasen, Figuren, Waffen aus Kupfer, schönen Schmuck, Werkzeuge, usw. Die meisten Funde befinden sich im Archäologischen Museum von Rethymnon. Die archäologische Abteilung, ist für Besucher zugänglich.

 

 
 
Bauernhof Besuch

 

Sie können einen Bauernhof besuchen, der viele Haustiere, Vögel, aber auch Strauße hat.

 

 
 
 
 
Die Olivenernte

Sie können an der Olivenernte teilnehmen, die Ende Oktober anfängt und bis Ende Januar andauert. Sie können auch zusehen wie die Oliven gemahlen- und das Öl gewonnen wird.

 

 

 

 

Schafschur im Juni

Die Schafschur ist ein  großes Fest das unmittelbar mit dem Viehleben verbunden ist. Man nennt es ,,Das fest der Schafe“. Es ist eines der eindrucksvollsten Feste, das jährlich im Juni stattfindet und in dem jeder Viehzüchter seine Freunde und Verwandte einlädt, um ihm bei diesem aufwendigen Werk zu helfen. Gefolgt wird es vom einem großen Feiern und Essen zu dem er natürlich alle einlädt.

 

 

 

 

Das kretische Fest am 6. August

 
 

Jedes Jahr organisiert der Armenische Kulturverein am 6. August am Sotiras Christou Tag das größte kretische Fest der Region, dessen Wurzeln weit in die Vergangenheit zurückreichen. Es blieb der Spruch in der Geschichte ,,etelíose to panigiri stus Armenus!“, was so viel wie ,,Das Fest in Armeni ist zu Ende!“ bedeutet.

 

 

Rosenmontag auf dem Land

 

Jedes Jahr am Rosenmontag lässt der Kulturverein die Sitte ,,Mutzurómata“ (= Geschmiere) wieder aufleben, die ihre Wurzeln in der Vergangenheit hat. Es Gibt viel Musik und Fastenspeisen.

 

 

 

 

 

Weinlese und Kelterei

 
   

Nach dem 20. August und bis Ende September ist die wichtigste Zeit des Jahres für die Arbeit der Winzer. Da findet nämlich die Weinlese und das Treten der Trauben statt. Sie können den ganzen Weinpressprozess bis der Most in die Fässer kommt beobachten. Sie können ebenfalls die berühmte Moustalevriá probieren.

 

 

Besuch in der Rakidestillerie

 

Zwischen Ende Oktober und Anfang November beginnt der Prozess der Destillation der Trester (Traubenreste) nachdem natürlich die Gärung vorher abgeschlossen wurde, denn nur so gewinnt man den weltberühmten Raki oder Tsikoudiá. Diesen Prozess können Sie auch beobachten.

 

 

 

 

 

 

Lernen Sie die Pilze und Kräuter kennen

 

 Unsere Dorflandschaft hat fast Alles. Im Oktober fällt der erste Regen und es sprießen viele Arten von Kräutern, Pilzen und Knollen, - sammeln Sie sie mit unserer Hilfe ein.

 

 

 

 

 

 

Besuch in der Brauerei

 
 
 

Nur 2km von Dorf entfernt befindet sich die Brauerei, die das bekannte, frische, biologische Bier ,,ΡΕΘΥΜΝΙΑΚΗ“ (ausgesprochen: Rethymniakí) herstellt.  Ein Besuch lohnt sich.

 
 
 
 

 

 

 

 

German

Add new comment

Filtered HTML

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.